Prinz wartet im Tierheim Innsbruck (Mentlberg), adoptiert ihn und Ihr dürft von den zahlreichen Aktionen profitieren, die wir für Hundesenioren zu bieten haben.

Prinz2-700x460„Lieber Besucher,

mein Name ist Prinz.
Ich bin als Fundhund hierher ins Tierheim Mentlberg gekommen.
Abgeholt hat mich dann aber leider niemand mehr… 🙁 🙁 🙁
Mein Pfleger spricht mir Mut zu und meint, dass das im Endeffekt wohl auch besser sei. Denn wenn ein Halter seinen Hund schon nicht vermisst, sollte es sich seiner Meinung nach umgekehrt auch so verhalten…

Meine Pfleger_innen beschreiben mich als ruhigeren älteren Herrn.
Mir fremden Menschen begegne ich mit einer Portion Skepsis, mein Pfleger meint ich hätte wohl schon das meine erlebt und mitgemacht…
Oftmals reagiere ich ängstlich und schnelle Griffe nach meinem Halsband kann ich gar nicht ausstehen…
Aber auch hier meint mein Pfleger, dass sich mein Verhalten mit der Zeit sicher stabilisieren wird. Vertrauen wächst eben nicht über Nacht. Ein wenig Zeit und Geduld, dann wird alles gut… 🙂 🙂 🙂
Mit meinen Artgenossen komme ich gut klar, ich bin ans mitfahren im Auto gewohnt, bin erzogen und bleibe bei Bedarf auch brav ein paar Stunden alleine.

Ich wünsche mir einen Platz bei ruhigen, geduldigen, konsequenten und führsorglichen Hundehaltern, die mich auf meinen alten Tagen das sein lassen würden, was ich heute schon dem Namen nach bin: Ein echter Prinz!!!
-Dein Prinz 🙂

Bracken Mischling
* ca. 2004
Rüde
ERSTHUND: bedingt
KINDER: ab ca. 14 J.
BLEIBT ALLEINE: ja
STUBENREIN: ja
Sie meinen, Sie sind der richtige Mensch für Prinz oder möchten ihn näher kennenlernen? Dann kommen Sie ins Tierheim Mentlberg.“

Quelle: http://www.tierschutzverein-tirol.at/?portfolio=prinz-2

Oldie Raja wartet im Tierheim Oberhavel auf Ihr neues Zuhause.

pic1462631083Im Tierheim Oberhavel (PLZ 16798) wartet Aktion10plus-Hündin Raja, helft mit, ein neues Zuhause zu finden.

„Raja, Mischling, 15 Jahre alt
Raja`s Frauchen ist leider verstorben und keiner konnte sich mehr um Raja ausreichend kümmern. Nun ist die alte Dame auf ihre letzten Tage leider bei uns im Tierheim gelandet. Raja war aber nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr aufgeschlossen gegenüber Menschen und ihr Alter merkt man ihr auch nicht an. Sie ist noch sehr aktiv und lebhaft und zeigt auch sehr gerne, dass es nur nach ihrem Kopf zu gehen hat. Raja ist noch seine sehr lustige und lebensfrohe Seniorin, die für ihren letzten Lebensabschnitt noch ein liebevolles Zuhause sucht.“

Quelle: http://www.tierschutzverein-ohv.de/zuhause-gesucht/huendinnen/index.php

Aktion10plushündin Chita wartet in Salzburg auf ein liebevolles Zuhause.

Chita_wChita
Unsere Hundeseniorin Chita hat leider ihr Zuhause verloren, da ihr Frauli ins Seniorenheim musste.
Die zarte Pudelmischlingshündin ist ungefähr 14 Jahre alt und sehr liebesbedürftig. Sie möchte am liebsten den ganzen Tag bei ihren Menschen sein und kann nicht so gut allein bleiben. Wir wünschen uns für die Süße ein liebevolles Heim, gerne bei älteren Menschen, die viel Zeit für Chita haben.“

Quelle: http://www.tierheim-salzburg.at/herbergsuche/hunde/36-herbergsuche/hunde/425-chita

Auch Dino (im Tierheim Berlin) ist ein Aktion10plus Kandidat, wäre so schön, wenn wir ihm helfen könnten ein Zuhause zu finden.

b098a02551Dino kam zu uns, weil er nicht allein bleiben mag. Er ist ein gutmütiger, etwas zurückhaltender Kerl. Er dreht gerne seine Gassirunden und ist bei vertrauten Menschen recht verschmust.

Unser Dino ist ein netter Kerl, der Fremden gegenüber allerdings eher unsicher ist. Er braucht daher ruhige Menschen mit souveränem Auftreten, die ihm Sicherheit geben. Dino fährt gut im Auto mit und ist stubenrein.

Für Dino suchen wir ein Zuhause bei Menschen, die Erfahrung mit unsicheren Hunden haben und unseren Dino lieben, wie er ist. Ideal wäre ein Haus mit Garten. Bitte planen Sie mehrere Besuche ein, um Dino kennenzulernen und sein Herz zu erobern.

Dino wartet in unserem Benji-Haus auf seine große Chance. Seine Tierpfleger erreichen Sie telefonisch unter +49 3076888 212.
Vermittlungs-Nr. 14/5956
Rasse: Husky-Mix
Größe: 53 cm
Geburtsdatum: ca. 2005
Im Tierheim seit: 10.10.2014
Geschlecht: männlich

Bitte beachten Sie:
Wir können unsere Tierdatenbank leider nicht täglich aktualisieren. Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, fragen Sie bitte möglichst vor einem Besuch telefonisch bei uns nach, ob das Tier noch im Tierheim ist oder bereits vermittelt wurde.
Sofern oben keine direkte Kontaktnummer angegeben ist, wenden Sie sich dazu bitte an die 030 / 76 888-0 oder gegebenenfalls per E-Mail an
tiervermittlung@tierschutz-berlin.de
Bitte geben Sie dabei unbedingt die Vermittlungsnummer und die Tierart (Hund, Katze, Kleintier etc.) an.
Vielen Dank!“

Quelle: http://www.tierschutz-berlin.de/tierheim/tiervermittlung/hunde-sorgenkinder/hs-datenblatt.html?tx_realty_pi1%5BshowUid%5D=13098&cHash=c098ccab25d55c5f641e98043acb6078

Im Tierheim Linz wartet auch noch „Tips“ auf seinen Menschen

phpThumb_generated_thumbnailTips ist ein Collie-Dackelmix

„Alter: 13 Jahre
Farbe: schwarz – braun
Lfnr.: 33265
Kastriert: kastriert
Geschlecht: männlich
Eigenschaften:
dieser Oldie kann leider vom Frauchen nicht mehr versorgt werden. Fips hat ca. 20 kg, lebte bis jetzt in einer Wohnung und ist verträglich mit allem und jedem. Fips ist ein Senior mit Stil. Er ist zwar bereits 13 Jahre alt, aber er stapft wacker mit einer kleinen Herzschwäche durch`s Leben. Er ist die Ruhe in Person und relaxt gerne.“

Quelle: http://www.tierheim-linz.at/tiere-3/vergabetiere-10/hunde-1/tips-33265

In Innsbruck wartet Aktion10plus-Hund Lucky darauf endlich sein Glück zu finden.

Lucky-700x460Wir wollen ihn mit all unseren Aktionen unterstützen endlich ein neues Zuhause zu finden.

„Lieber Besucher,

mein Name ist Lucky.

Für mich hat leider niemand mehr Zeit gehabt.

Deswegen suche ich jetzt auf diesem Wege Menschen, die das besitzen, was eigentlich alle besitzen, aber dennoch die wenigsten haben: Zeit.

Mein Pfleger beschreibt mich als ruhig und gutmütig, als temperamentvoll, verschmust, ein wenig ängstlich und als wachsam.

Ich bin es gewohnt brav im Auto mitzufahren, gelte als erzogen und bleibe bei Bedarf auch ein paar Stunden alleine zu Haus.

Ich wünsche mir Menschen die mich geistig und körperlich auszulasten wissen würden. Denn im Wald so ganz ohne Leine kann es schon passieren, dass ich mich mal kurz „abmelde“, frei nach dem Motto: Ich bin dann schon mal weg…

Aus diesem Grund sollte einerseits dein Gartenzaun stabil und hoch genug sein, andererseits wäre das eine ideale Gelegenheit um mit mir in der Hundeschule zum Beispiel einen Kurs in Fährte zu belegen.

Somit hätten wir ein gemeinsames Ritual, ich käme auf meine Kosten und du hättest unterm Strich Spaß, neue Kontakte und viel weniger Stress… 🙂 🙂 🙂

-Dein Lucky.

Bracken Mischling

* 06.2005

kastrierter Rüde

ERSTHUND: bedingt

KINDER: ab ca. 14 J.

BLEIBT ALLEINE: ja

STUBENREIN: ja

Sie meinen, Sie sind der richtige Mensch für Lucky oder möchten ihn näher kennenlernen? Dann kommen Sie ins Tierheim Mentlberg.“

Quelle: http://www.tierschutzverein-tirol.at/?portfolio=lucky

Brüderpaar Bobby & Finn – Aktion10plushunde in 17291 Prenzlau

3982497741Bobby & Finn (geb.2003) – Husky-Mix-Rüden sitzen in Prenzlau im Tierheim und warten sehnsüchtig auf einen Menschen, der sie jetzt im Alter nicht auseinander reißt.

„Zwei liebe Huskys suchen ein neues zu Hause in welchem sie ihren Lebensabend verbringen können. Bobby und Finn sind Brüder, 13 Jahre alt und mussten aus persönlichen Gründen ihr jetziges zu Hause verlassen. Ihre Schulterhöhe beträgt ca. 70 cm. Beide Hunde sind in einem Rudel von insgesamt 6 Hunden aufgewachsen. In jungen Jahren sind sie auch vor dem Schlitten bzw. Wagen gelaufen. Sie sind an das Leben an der frischen Luft gewöhnt und sollten auf einem Hof mit ausreichend Auslauf
gehalten werden.
Auch bei Schnee und Kälte fühlen sich die beiden in unserem großen Außengehege sichtlich wohl. Sie sind ganz liebe, zu jedermann freundliche, anhängliche und schmusebedürftige – vielleicht auch altersbedingt – recht ruhige Tiere, die sich inzwischen von unseren Tierheimmitarbeitern auch an der Leine führen lassen.

Während Bobby jeden Menschen sofort in sein Herz schließt, braucht Finn die ein oder andere wohlwollende Aufforderung.
Den Umgang mit Kindern, auch Kleinkinder, sind sie gewohnt und zeigen sich dabei völlig unproblematisch.
Bobby und Finn sollten nicht mit anderen Tieren, wie z. B. Katzen zusammen gehalten werden.
Da die beiden bislang ihr ganzes Leben zusammen verbracht haben, sollten sie auch zusammen vermittelt werden.

Sie sind beide kastriert, gechipt & geimpft“

Quelle: http://www.prenzlauer-tierschutzverein.de/galerie/11403/bobby-finn.html

375852350     2272866776

Foxl Filou -Aktion10PlusHund- im Tierheim Salzburg sucht Lebensplatz

Filou_1Foxl Filou, erfüllt alle Voraussetzungen unserer Aktion10plus. Zu besuchen ist er im Tierheim Salzburg.

„Glatthaarfoxterrier Filou war schon einmal auf dieser Seite zu sehen. Er konnte vermittelt werden, verlor aber nun leider zum 3. Mal unverschuldet seine Familie, bei der er sich sehr wohl gefühlt hatte. Filou leidet an einer Herzinsuffizienz und bekommt Tabletten. Der 13-jährige Rüde ist sonst aber absolut fit, geht gerne spazieren, verträgt sich ausgezeichnet mit anderen Hunden – so hat er früher lange Zeit mit einer Hündin zusammengelebt – und besitzt ein braves, ausgeglichenes Wesen.

Er wünscht sich ein Plätzchen mit vielen Streicheleinheiten bei rüstigen, aktiven Pensionisten, wo er für immer bleiben kann.

Da es sich um einen Heimpflegeplatz handelt, übernimmt selbstverständlich der Tierschutzverein anfallende Kosten.“

Quelle: http://www.tierheim-salzburg.at/herbergsuche/hunde/36-herbergsuche/hunde/349-foxl-filou

 

Nero-Aktion10Plus-Kandidat in Berlin sucht Gnadenplätzchen

ad70790d87Nero 

Nero wurde am 20. Mai 2002 geboren und etwa 46 cm groß. Er kann mal allein bleiben, fährt gern im Auto mit und ist stubenrein.

Unser Nero ist geprägt von seiner Vergangenheit, die nicht immer schön war. Er ist ein anspruchsvoller Hund, der gegenüber seinen Bezugspersonen sehr treu ist, jedoch eine Weile braucht, um Vertrauen zu fassen. Zu Frauen baut er schneller eine Bindung auf.

Er hat durch sein Alter bereits einige gesundheitliche Beeinträchtigungen, mit denen er jedoch soweit gut zurecht kommt. Nero sucht einen Gnadenplatz bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder. Im Tierheim lebt er mit einer Hündin zusammen und lässt sich mittlerweile auch ruhig an unbekannten Rüden vorbeiführen.

Nero wartet im Idefix-Haus auf seine große Chance. Um Neros Vertrauen zu gewinnen planen Sie bitte mehrere Besuche im Tierheim ein. Seine Tierpfleger können Sie unter der Rufnummer +49 30 76888173 erreichen.

Vermittlungs-Nr. 12/4692
Rasse: Schnauzer-Mix
Größe: 46 cm
Sonstiges: Ich suche ein Gnadenplätzchen.
Geburtsdatum: 20.05.2002
Im Tierheim seit: 26.06.2012
Geschlecht: männlich

Bitte beachten Sie:
Wir können unsere Tierdatenbank leider nicht täglich aktualisieren. Wenn Sie sich für dieses Tier interessieren, fragen Sie bitte möglichst vor einem Besuch telefonisch bei uns nach, ob das Tier noch im Tierheim ist oder bereits vermittelt wurde.

Sofern oben keine direkte Kontaktnummer angegeben ist, wenden Sie sich dazu bitte an die 030 / 76 888-0 oder gegebenenfalls per E-Mail an

tiervermittlung@tierschutz-berlin.de

Bitte geben Sie dabei unbedingt die Vermittlungsnummer und die Tierart (Hund, Katze, Kleintier etc.) an.

Vielen Dank!“

Quelle: http://www.tierschutz-berlin.de/tierheim/tiervermittlung/hunde-sorgenkinder/hs-datenblatt.html?tx_realty_pi1%5BshowUid%5D=9147&cHash=ab7c022ca65a9ec68d55b8ea87592234

 

Aktion10plus-Kandidatin im Tierheim Linz


Bessy
 wartet im Tierheim Linz auf Ihren neuen Menschen. Sie erfüllt alle Voraussetzungen, um die zahlreichen Aktionen zu nutzen, die nun schon für alte Hunde angeboten werden.

phpThumb_generated_thumbnail„Rasse: Schäfer-Bernermix
Alter: 12 Jahre
Farbe: schwarz-braun-weiß
Lfnr.: 14659
Kastriert: kastriert
Geschlecht: weiblich

Eigenschaften:
Nach anfänglich etwas kapriziösem Sozialverhalten hat sich unsere Bessy binnen weniger Monate zu einer souveränen und grundsätzlich sehr gut verträglichen Hündin entwickelt, die sich – trotz ihres etwas fortgeschrittenen Alters – jederzeit zu einem Spielchen mit Artgenossen jeglichen Geschlechts, Alters, Größe und Farbe hinreißen lässt. Ihr Auftritt mag fallweise etwas gouvernantenhaft und forsch erscheinen, aber dem Grunde nach meint sie`s immer gut, schließlich trägt sie ja auch die alleinige Verantwortung dafür, dass alles in geordneten Bahnen verläuft – überall zu jeder Zeit. Zu Menschen ist Bessy freundlich, wenn auch beim ersten Kennenlernen etwas reserviert. Bei drohenden Streicheleinheiten wird in solchen Fällen vorsichtshalber erstmal nur das Hinterteil präsentiert, weil vorne dürfen nur Freunde, wobei diesbezüglich grundsätzlich Diskussionsbereitschaft besteht. Kinder ab ca. 7 Jahren mag Bessy besonders gern, sie zeigt sich geduldig und liebevoll, die oben geschilderte Kennenlernprozedur bleibt gänzlich aus. Bessy ist seit mehr als vier Jahren im Tierheim, als größtes Vermittlungshindernis zeigt sich leider das Alter der Hündin. Natürlich zwickt es hin und wieder da und dort, natürlich sind die Spielphasen kürzer und natürlich werden die Spaziergänge gemütlicher, andererseits ist sie eine zuverlässige, loyale, gelassene, originelle und sehr weise Hundepersönlichkeit, kann ihr Leben in vollen Zügen genießen und wäre ihrer Familie eine treue und dankbare Begleiterin – vielleicht nicht für viele-, aber dafür sicher für umso bewusster und daher intensiver genossene gemeinsame Jahre.“

Quelle: http://www.tierheim-linz.at